Kategorie-Archiv: Allgemein

Hummel, Hummel …

… Mors, Mors. Letztes Wochenende bin ich der Einladung der Nordfraktion aus dem Forum lichtgeschwindigkeit.de gefolgt und habe mich gen Hamburg zum sagenumwobenen Nordstammtisch begeben. Samstag morgens gings mit dem Köln-Hamburg-Express los in Richtung St.Pauli, wo mich bereits David (electricdragon) empfing, der mir ein Lager für die Nacht angeboten hatte (Danke nochmal!). Schnell ein Holsten Edel verzehrt und etwas Grillgut erbeutet, da ging es schon zu Sascha, dem Gastgeber dieser Stammtisch-Ausgabe. Tür auf – ausrasten!!! Starke Sammlung und coole Typen – was will man mehr. Danach ab zur Laube zum grillen, Biere trinken und über Püppchen philosophieren. Es kann einem auch schlechter gehen.

Nordstammtisch_DSC01602

Am späten Abend bekam dann David die zweite Luft und wollte mit uns (Yargh Oshca Craam war auch mit dabei) den Kiez unsicher machen. Bei mir machte sich aber langsam das frühe Aufstehen und doch schon einige Biere bemerkbar und so blieb es bei nem Jever in der Cobra-Bar und einem schönen Nachtblick auf den Hafen.

Am nächsten Morgen ging es dann schon wieder früh in Richtung Heimat. Dass ich im richtigen Zug Richtung Köln saß, konnte ich an zwei Mitfahrern in der 1. Klasse erkennen – hinter mir saßen Henning Krautmacher und John Parsons von den „Höhnern“.

Flop 10

Hasbro hat, gerade mit der Vintag Collection, wirklich ganz schön zugelegt was die Details und Paintjobs angeht. Aber seit die Figuren 1995 wieder in die Läden kamen, waren auch einige wirklich schlimme Fehltritte dabei. Es sind nicht die schlimmsten aller Figuren, sondern  jene, die sich derzeit noch in meiner Sammlung befinden (einige liegen aber schon in der SALE-Kiste). Here we go:

10_AnakinSkywalker_JediSpirit_TAC
Platz 10: Anakin Skywalker – Jedi Spirit (TAC)
Hach, welch goldenen Jüngling erblickt mein Auge dort …
Die Figur an sich ist schon sowas von unnütz … die Umsetzung erinnert mehr an Barbie.

09_CloneTrooper_501stLegion_TVC
Platz 9: Clone Trooper – 501 Legion (TVC)
Was ist denn da passiert? Ein dürres Männlein mit einem viel zu großen Helm.
Sieht aus, wie aus Spaceballs.

08_ObiWanKenobi_TLC
Platz 8: Obi Wan Kenobi (TLC, TVC)
Ihhh, was kommt Obi-Wan denn da aus dem Hals? Ein ekliger Wurm, der sich als Parasit in sein Hirn fressen will? Ah quatsch, dass ist sein schicker Plastik-Padawan-Zopf.

07_AnakinSkywalker_JediPadawan_TVC
Platz 7: Anakin Skywalker – Jedi Padawan (TVC)
Die Umsetzung ist gar nicht mal so schlimm, aber die Figur an sich sowas von nutzlos.
Der Ständer der Trainingskugel scheint ernsthafte Erektionsprobleme zu haben.

06_AnakinSkywalkerMechanic_POTJ
Platz 6: Anakin Skywalker – Mechanic (POTJ)
Auch hier – was sollen wir mit so einer Figur? Kann nix, sieht schlimm aus … schade um den Kunststoff. Lohnt sich höchsten wegen dem Droiden.

05_Qui-GonJinnJediMaster_Episode1
Platz 5: Qui-Gon Jinn – Jedi Master (Episode 1)
Jetzt wird’s albern. Was ist das für ein Brett, welches sich Qui-Gon da anscheinen mit drei Tuben Haarspray an den Hinterkopf frisiert hat?

04_BespinSecurityGuard_CarbonFreezingChamber_POTJ
Platz 4: Bespin Security Guard – Carbon Freezing Chamber Set (POTJ)
Eigentlich eine Frechheit, dem Sammler zu Zeiten der POTJ-Serie noch eine Figur mit so einem Mold und Paintjob anzubieten. Mann, sieht der unmotiviert aus.

03_LukeSkywalker_ThroneRoomDuel_Saga
Platz 3: Luke Skywalker – Throne Room Duel (Saga)
Bronze für Luke, der mit hassverzerrter Fratze den mitgelieferten Plastik-Müll kurz und klein haut. Wahrscheinlich vor Wut, eine derart missratene Action-Figur zu sein.

02_R2D2_LaunchingLightsaber_POTF2
Platz 2: R2-D2 – Launching Lightsaber (POTF2)
Was in der Vintage-Line noch eine der begehrtesten und coolsten Figuren war, wurde in der ersten Neuauflage zur Lachnummer. Wer bitteschön hat das abgesegnet?

01_PrincessLeiaOrgana_POTF2
Platz 1: Princess Leia Organa (POTF2)
Während man den muskelbepackten Pendants aus der ersten POTF2 Collection noch ein müdes Lächeln abgewinnen kann, fühle ich mich hier persönlich beleidigt. Leia ist hässlich wie die Nacht und es ist völlig unerklärlich, wie so ein Schund produziert werden konnte. Das konnte man ja schon zu Vintage-Zeiten um Längen besser.

Drei Anakin-Figuren unter den Flop 10 sprechen ein deutliche Sprache. Wenn ein ohnehin scheußlicher Charakter zudem mies umgesetzt wird … nun ja. Und gerade von Anakin gibt es noch einige Figuren, die es locker in diese Liste geschafft hätte … die habe ich mich aber nicht getraut zu kaufen. Ganz schlimm waren auch die ersten Figuren der Saga-Serie (schauder, Grusel). Als Entschädigung demnächst die Top 10 …

RebelCon IV

Holy S**t, war in den letzten Wochen viel zu tun 🙁
… aber danach erstmal mit La Familia in den wohlverdienten (!?) Urlaub. Dieser musste
allerdings etwas kürzer als geplant ausfallen, denn am 17. Mai war endlich wieder REBELCON.
Die vierte Auflage (als Rebelcon) dieses Fantreffs für alle Liebhaber der hemmungslosen
Action-Figuren-Sammelei hat mal wieder alle meine Erwartungen übertroffen.

Logo_Rebel-Con_IV

Großes Lob an Durchde und das Team von Rebellenstützpunkt e.V. (Marc, Frank und Thomas), die akribisch und mit viel Herzblut dieses Event „von Fans für Fans“ gestemmt haben.
Die Bude war rappelvoll und es war so toll, endlich mal wieder einen festen Teil der Sammlerkollegen von lichtgeschwindigkeit.de weiterzusehen und zu einem Plausch zu nutzen.
Es gab zwei wirklich unheimlich gut vorbereitete, charmant vorgetragene und extrem interessante Panels und eine mehr als gut gesponserte Tombola, bei der ich dieses Mal sogar mal
einen etwas größeren Gewinn mit nach Hause nehmen durfte. Demnächst darf Darth MiniMe in OT-Bettwäsche nächtigen.

IMG_8552_310px IMG_8545_310pxIMG_8559_310px IMG_8554_310pxIMG_8557_640px
Beute gerissen wurde natürlich auch – schöne neue Stücke für die Neo-Sammlung, aber dazu
irgendwann mal mehr …

Darth Dreipeo Rebel Pilot

Erinnert Ihr Euch noch an den Hooligan Kasperl?
Jetzt hat der MiniMe wieder zugeschlagen – und diesmal sogar „Blog-Konform“ mit Krieg der Sterne Figuren.

darthdreipeo

Mit Darth Dreipeo Rebel Pilot wurde ein Charakter geschaffen, welcher jeden Customizer vor Neid erblassen lässt …  😉

Die Säuberung

In den letzten Tagen war es relativ ruhig in meinem Tagebuch. Dieses ist der Tatsache
geschuldet, dass ich in den letzten Wochen versucht habe, meine lose Neo-Sammlung auszudünnen.
Was zunächst als ein einfaches Aussortieren erschein, stellt sich mehr und mehr als ein Mammut-Projekt heraus.
Ziel war/ist es, die Figuren, die als Charakter in mehreren Serien erschienen sind, so zu reduzieren, dass nur die beste Umsetzung (die nicht immer unbedingt die aktuellste sein muss) der eigentlichen Sammlung erhalten bleibt.

Guter Plan, der sich, soweit ein Figuren-Charakter bisher lediglich einmal erschienen ist und es somit keine Alternative gibt (z.B. der allseits beliebte Hermi Odle).
Wenn es einen Charakter in mehreren Ausführungen gibt, diese aber vergleichbar sind, musste ich mich lediglich für die Version entscheiden, die mir am besten gefällt (z.B. Bin Fortuna aus POTF2 oder TSC – ich habe mich für den TSC Bib entschieden).

Die ersten Probleme tauchten dann aber auf, als ich mich entscheiden musste, ob ich nun einen losen Charakter oder den schöneren – allerdings MOC – behalte, bzw. im Zweifel diesen von der Karte hole, um die meiner Meinung nach bessere Version auch lose zu haben –  schwierig gerade bei den teilweise sehr gut gelungenen Figuren aus der TVC-Line, die in letzter Zeit dann leider auf Karte auch eine gewisse Wertentwicklung zu verzeichnen hatten und die Entscheidung somit nicht einfacher machen. Teilweise habe ich hier in den letzten Wochen versucht gezielt „nachzukaufen“, was dann aber aufgrund falschen oder fehlenden Zubehörs manchmal ganz schön in die Hose gegangen ist.

Ganz fies wird es dann, wenn es sich darum geht Charakter zu sortieren, die in nahezu jeder
Line mehrfach auftauchen und dazu in immer wieder leicht abweichenden Versionen.
Besonders zu schaffen macht/e es mir hierbei Darth Vader, von dem es zig Figuren in unterschiedlichen Ausführungen gibt (ANH, ESB, ROTJ, ROTS) und dazu diversen Features (abnehmbare Helme in verschiedenen Versionen, Dagobah, Bespien, Hoth, Emperors Wrath, Battle Damaged usw.). Wenn dazu dann noch die lose-MOC-Problematik auftritt, wird das ganze richtig bitter. Eine definitive Auswahl ist mir hier noch nicht gelungen.

Nachdem ich mittlerweile einen ganzen Karton mit aussortierten Figuren hier rumstehen habe, stellt sich die nächste Frage. Für welche Figuren lohnt es sich noch, diese zu liquidieren (also wieder auf den Markt zu werfen) oder dem im Zimmer nebenan residierenden Star Wars Fan der nächsten Generation zu vermachen. Dieser stellt mittlerweile aber auch gewisse Ansprüche an eine coole Figur. Abnehmbare Helme oder extra Features stehen hier ganz groß im Kurs. Mit einem POTF2 Vader brauche ich dem schon gar nicht mehr anrücken.

saeuberung_640

Das schöne daran ist aber, dass man sich auf diese Weise besonders intensiv mit den zusammengerafften Figuren beschäftigt und ich teilweise erst jetzt diverse Details entdecke, die mir vorher nicht aufgefallen sind.

Illu14

Gestern und heute waren wir auf der Illu14, einem „Illustratoren-Festival“ bei uns in Köln-Ehrenfeld. Durchde von rebellenstuetzpunkt.de hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass dort Martin Schlierkamp, den ich letztes Jahr auf der RebelCon kennenlernen durfte und eines seiner (Original-)Werke erstehen konnte, ebenfalls ausstellt. Leider haben wir Ihn nicht persönlich
treffen können, obwohl wir ihn einmal von hinten und einmal im Gespräch vertieft dort gesehen haben. Dann war er aber leider immer schon wieder verschwunden … mysterious.
Beeindruckend war es trotzdem, was dort gezeigt wurde …

illu14_schlierkamp_640

Ich hasse Geburtstag!

… aber manchmal kann es schon ganz geil sein, wenn auf einmal die Familie mit feinen
Star Wars Präsenten vor der Türe steht. Ein echtes Highlight das „Bounty Hunter Code“-Strongbook, mit dem sich mein liebreizendes Schwesterherz freigekauft hat.
Was soll ich sagen – starker Sound, coole Lichteffekte, heiße Ware halt … und als Schmankerl
ein „Kamino Saber Dart“ – OMG! Kein Wunder, dass sich Greedo sofort daran zu schaffen macht – dieser Schuft.

birthday_01

birthday_02

birthday_03

… und dann brach es!

… der Luke Skywalker Lightsaber – und damit auch ein Stück weit mein Herz. Beim durchsehen meiner Vintage-Variationen-Kiste lag der sensible Tip plötzlich, vom Rest des Lichtschwertes
abgestoßen, in einer Ecke des schützenden Plastiktütchens.brokensaber_01
Ein Sammlerkollege auf lichtgeschwindigkeit.de hatte treffenderweise vor ein paar Tagen
geschrieben, dass nicht nur das Licht, Temperatur und chemische Weichmacher die Feinde
unserer geliebten Vintage-Toys sind, sondern auch das Handling der Sammler selber.

Leider hat er damit recht – wenn ich daran zurückdenke, wie viele Items schon Opfer meines arglosen rumhantierens mit meinen Schätzen geworden sind, spüre ich schon wieder so einen leichten Stich in der Brust:
• Biker Scout MOC: gecrackt beim Versuch einen Mini-Dent herauszufönen
• AT-AT: Chin-Gun-Halterung abgebrochen, beim Versuch den Walker mit zu großem Inlett in
eine zu kleine Box zu pressen
• Darth Vader Tie Fighter: einfach ungeschützt stehen gelassen. Der Nachwuchs hat es entdeckt und erst die Flaps der Box abgerissen, danach den Absprengmechanismus eines Flügels abgebrochen
• Lando General, lose: Loch in die Brust geätzt beim Versuch einen kleinen Farbpunkt wegzubekommen (Mischung aus Terpentin, heißem Wasser und Coraga-Tabs – haut alles wech!)
• yellowing in zigfachen Fällen, durch unsachgemäße Lagerung (vorher Licht, danach zu warm)

… to be continued 🙁brokensaber_02

Von Vintage MOC zu Neo-lose

Einige werden sich auf den letzten Börsen und Treffen gewundert haben, wenn sie meinen
Verkaufsstand gesehen haben. „Warum verkauft der auf einmal den größten Teil seiner Vintage Sammlung?“ Ganz klar – der steigt aus, weil a) Geldprobleme und b) keinen Bock mehr.

Punkt a) stimmt in soweit, wenn ich mir überlege, dass ich an einen Punkt gekommen bin, wo jedes neue Stück der Sammlung wahrscheinlich locker die 100 €-Marke sprengen würde …
und damit wären wir schon bei der eindeutigen Widerlegung von Punkt b). Keinen Bock mehr? No way! Genau das Gegenteil ist der Fall. Ich liebe es Spielzeug zu sammeln und am liebsten würde ich jeden Tag neue Stücke der Sammlung zuführen.

vintagemoc_to_neolose

Damit ich also auch weiterhin auf der Jagd sein kann, habe ich den Entschluss gefasst mich von den sensiblen Vintage-Sachen zu trennen (die man ohnehin nur noch mit Samthandschuhen anfassen kann) … na gut von einigen Stücken kann man sich dann doch nicht so schnell
trennen und werden wohl erhalten bleiben.
Aber das wirklich reichhaltige Neo-Sortiment an Krieg der Sterne-Figuren scheint ein unerschöpflicher Quell für alle die zu sein, die dem Sammelwahn verfallen sind.
Natürlich lose, da a) platzsparend und b) man die Beute ordentlich begrabbeln kann.

Doch dazu mehr in einem der nächsten Posts … Happy Hunting Ihr da draußen!