Happy Helloween & Weekenend of Hell

Normalerweise gehört es sich für ein Tagebuch, die Erlebnisse und Emotionen möglichst tagesaktuell niederzuschreiben. Na ja, tagesaktuell ist hier etwas anderes, aber trotzdem möchte ich hier zwei erinnerungswürdige „Horror-Events“ festhalten:

Zum einen, die wirklich wieder famose Halloween-Party meiner Schwester, die sich mittlerweile als echte Institution erweist. Thema in diesem Jahr: Zombieeeees…!!!

halloween2015Die Ähnlichkeit unter Geschwistern lässt sich nicht leugnen

… zum anderen das Weekend of Hell, welches vom 6. bis 8. November 2015 in den Turbinenhallen Oberhausen abgehalten wurde. Zusammen mit dem ehrenwerten Ex-Nachbarn ging es am 7. November in den Pott, um „Stargäste“ wie Corey Feldman, Michael Madsen oderBrad Dourif zu bewundern. Die Kohle für ein Autogramm der alten Recken habe ich mir, mal wieder, gespart. Trotzdem ein vergnüglicher Nachmittag.

woh2015_01