Rausverkauf

Einen Teil des heutigen Tages habe ich genutz, um meine Sammlung zu sichten, welche sich zur Zeit zu einem großen Teil im Keller befindet. Am 21. September steht die RebelCon 2013 im Schacht III in Gelsenkirchen an. Auch dieses Jahr habe ich mir wieder einen der Tische im Verkaufsraum gesichert. Dort findet immer ein großer Teil der Veranstaltung statt – denn darum geht es schließlich – das Sammeln, kaufen und verkaufen. Es gehört für mich einfach dazu, auch hin und wieder die Sammlung ein wenig auszudünnen.

Ich beobachte mich selbst dabei, wie ich mich mental von den in die Verkaufskisten gepackten Stücken verabschiede, d.h. diese Teile sind nicht mehr Teil meiner Sammlung. Natürich werde ich nicht alles auf der Convention verkauft bekommen, aber die übrig gebliebenen Teile werden dann anderweitig veräußert. Merkwürdig oder …?

rausverkauf