Talk-A-Tron

Vintage Baby, yeah! Die letzten Wochen bin ich mal wieder, auch ob des teilweise schönen Wetters, nach langer Zeit mal wieder verstärkt auf Trödelmärkten unterwegs. Ich suche nichts bestimmtes, sondern finde es einfach spannend, den alten Krempel (vorzugsweise Toys) zu durchwühlen. Die Ausbeute ist meistens eher mau, aber neulich fiel mir doch ein Teil in die Hände, bei dem ich mir zunächst nicht sicher war, worum es sich handelt. Aber für nen kleinen Taler nahm ich das verstaubte Ding mit nach Hause. Eine kurze Recherche ergab, dass es sich bei dem Plastikroboter mit Kabelfernbedienung um den wohl in den 80ern recht beliebten Talk-A-Tron Roboter handelte. Nach einlegen von 3 fetten Batterien wußte ich, warum das Teil so beliebt war. Das Ding fährt vorwärts, rückwärts, dreht sich nach links und rechts, dabei leuchten die Augen – OK! Aber es gibt da noch  zwei weitere Features. EIn Drehknopf löst nach Betätigung eine Sirene aus, die sich in der Lautstärke fast unangenehm nach oben pegeln lässt. Der Hammer (und Namensgeber) ist allerdings ein Walkie-Talkie-artiger Button, den man
drücken kann, um den Talk-A-Tron mittels reinbrüllen in die Remote robotermäßig talken zu lassen. Stark!

Talk-A-Tron